Episode 13: No way back!

Der letzte Tag vor dem grossen Tag begann ich mit einer Rad- sowie Laufeinheit. Danach hiess es Rad putzen und die Säcke füllen. Das Gute am älter werden ist, ich kann nun mein Rad sowie meine Säcke bereits ab Mittag bis um 14.30 Uhr in die Wechselzone bringen und nicht erst am Nachmittag. Denn mein Motto ist „was macht isch, isch gmacht!“


Vor zwei Jahren war ich das letzte Mal auf der Insel. Seither ist viel Wasser die Aare heruntergeflossen. Viele Trainingsstunden liegen hinter mir. Auch mental geht es mir wieder besser, obwohl ich noch manchmal Zweifel habe. Doch war ich in dieser Zeit nie krank und auch nie verletzt, was mir schon sehr viel bedeutet.

Mein primäres Ziel ist sicher die Finishline zu überqueren und das bei Tageslicht. Alles andere wird sich weisen 🙂

Wer mich mich morgen auf meiner "Reise" begleiten will, kann dies HIER machen.


Das Wetter wird morgen wahrscheinlich eher "speziell" werden. Die lokalen Wetterdienste haben eine Warnung "FLASH FLOOD WATCH REMAINS IN EFFECT THROUGH SATURDAY EVENING" herausgegeben.


Der Effekt war, dass im ersten ABC Store die Regenponchos schon ausverkauft waren. Zum Glück gibt es mehr als einen ABC Store in Kona 🙂