Episode 6: Coffee Boat und eine Prognose

Der Schlachtplan von Barbara, Robi und Beat sah heute morgen so aus, zum Coffee Boat schwimmen und einen „versalzenen" Kaffee trinken.








Mein Plan war das Coffee Boat ausser acht zu lassen und direkt von Boje zu Boje schwimmen.

Es wird von Tag zu Tag immer enger am Dig me Beach und man muss schauen, dass nicht noch ein Querschwimmer denselben Weg wählt zum Schwimmen. Es gibt noch solche Athleten, die mit Paddels im Meer über 2.5 km schwimmen. Mmmmhhh…… ist das eine neue Trainingsform? Vielleicht ist das mit ein Grund, dass ich nicht schneller werde im Schwimmen.





Am Nachmittag machten wir einen Ausflug zum Honokohau Beach, welcher in der Nähe von Kona liegt. Dieser Strand ist bekannt für Honus. Wie ich heute erfahren habe, kann man bis zu 1000.- $ gebüsst werden, wenn man so eine Honu berührt. Es war wunderschön an diesem Strand. Vorallem hatte es keine rennenden, nackte Oberkörper mit Pulsgurten (Übersetzung: Triathleten). Was für eine Wohltat 🙂



Beat und ich wagen eine Prognose für am Samstag. Der Schwimmrekord wird fallen und zwar durch den Athleten mit der Bib Number 129, Honu Awiwi. Er wird so schnell durchs Wasser pflügen, dass sich kein anderer Athlet an seinen Flossen festbeissen kann.